Wertsteigernde Unternehmensnachfolge

Ein Leitfaden für Unternehmer. 

Ein Thema brennt vielen Unternehmern unter den Nägeln: Die Unternehmensnachfolge. Jährlich stehen in Deutschland rund 30.000 Unternehmen zur Übergabe bereit. Ein beeindruckender Wert, der zeigt, wie wichtig eine gut geplante Nachfolgeregelung ist.

Abbildung: Aktuelle Statistik | Quelle: statista 2024

Der Paternoster als Symbol

Stellen Sie sich einen Paternoster-Aufzug vor. Ein Unternehmer steigt ein, später kommt der Nachfolger hinzu, beide fahren eine Zeitlang gemeinsam, dann steigt der Unternehmer aus und der Nachfolger fährt alleine weiter. Dieses Bild beschreibt idealerweise eine geglückte Unternehmensnachfolge.

Herausforderungen und Lösungen

Leider sieht die Realität oft anders aus. Ein Drittel der Unternehmen findet keinen geeigneten Nachfolger. Die Gründe dafür sind vielfältig, von finanziellen Hürden bis hin zu einem Mangel an potenziellen Nachfolgern durch den demografischen Wandel. Die Lösung liegt in einer frühzeitigen und strukturierten Herangehensweise.

Wichtige Faktoren für eine erfolgreiche Nachfolge

(1) Persönliche Chemie: Die Beziehung zwischen dem abgebenden und dem übernehmenden Unternehmer muss stimmen.

(2) Zukunftsplanung: Ein klarer Plan für die Zukunft des Unternehmens ist essentiell.

(3) Passender Kaufpreis: Der Kaufpreis sollte realistisch und nachvollziehbar sein.

 

Der Wert des Unternehmens

Der Wert eines Unternehmens wird häufig auf Basis der vergangenen Gewinne berechnet. Unternehmen, die in den letzten drei Jahren Verluste gemacht haben, werden voraussichtlich keine überdurchschnittlichen Gewinne erzielen. Daher ist ein Blick in die Vergangenheit entscheidend. Ein bewährtes Verfahren ist die Berechnung des Unternehmenswertes auf Basis des gemittelten Gewinns der letzten drei Jahre, des aktuellen Jahres und einer Prognose für die kommenden drei Jahre.

Businessplan: Das Herzstück der Nachfolgeregelung

Ein Businessplan ist nicht nur ein Instrument zur Rechtfertigung des Kaufpreises, sondern auch ein Mittel zur Darstellung der zukünftigen Unternehmensstrategie. Ein gut ausgearbeiteter Businessplan zeigt dem Käufer die geplanten Schritte und die erwarteten Ergebnisse, wodurch Vertrauen und Glaubwürdigkeit geschaffen werden.

Konkrete Schritte zur Vorbereitung der Nachfolge

Beginnen Sie zwei Jahre vor der geplanten Übergabe mit der Umsetzung eines detaillierten Geschäftsplans. Dieser sollte klare Ziele, Maßnahmen und deren finanzielle Auswirkungen enthalten. Ein solcher Plan wird nicht nur die Kaufpreisverhandlungen erleichtern, sondern auch den Wert Ihres Unternehmens steigern.

Den richtigen Nachfolger finden

Es gibt zwei Typen von Nachfolgern: Diejenigen, die alles neu gestalten wollen, und diejenigen, die das Unternehmen im Sinne des bisherigen Eigentümers weiterführen möchten. Ein Geschäftsplan hilft Ihnen, die passende Person zu finden, die das Lebenswerk fortsetzt.

Was können Sie tun?

Langfristig Denken

Langfristige Planung ist unerlässlich. Auch wenn die Zeiten unsicher sind, ist ein klarer Plan, der regelmäßig überprüft und angepasst wird, die beste Strategie. Dies hilft Ihnen, Ihr Unternehmen erfolgreich zu übergeben und gleichzeitig dessen Wert zu steigern. Mit dieser Herangehensweise können Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen auch nach der Übergabe weiterhin erfolgreich bleibt. 

Fazit

Mit dieser Herangehensweise können Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen auch nach der Übergabe weiterhin erfolgreich bleibt. Dieser Beitrag bietet eine klare und strukturierte Übersicht über die wichtigsten Aspekte einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge und richtet sich direkt an Unternehmer, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Unterstützung bei der Erstellung eines Businessplans? Kontaktieren Sie uns gerne.

 

Nachhören im Podcast

In unserem Podcast „Glanz & Grauen – für einen starken Mittelstand“ können Sie diese Folge ausführlicher anhören. Entweder bei Spotify & Co. oder gleich direkt auf unserer Podcast-Website: Glanz & Graue

Wenn Sie Ihr Unternehmen nach vorne bringen, bringen Sie auch Deutschland nach vorne

Und jetzt sind Sie dran! Nutzen Sie diese Erkenntnis. Und bringen Sie Ihr Unternehmen auf diese Weise weiter nach vorne. Noch weiter. Wir brauchen starke Unternehmen. Viele starke Unternehmen machen auch Deutschland stark. 🧲

Titelbild: Johannes Jansson/norden.org