“Ring der Stärksten” ist online

“Ring der Stärksten” ist online

“Ring der Stärksten” ist online

Das Netzwerk der Wirtschaftsmagneten ist eingerichtet

Nun ist es soweit: seit dem 15. Oktober 2019 bildet die Online-Plattform “Ring der Stärksten” einen geschützten Raum, in dem sich Wirtschaftsmagneten austauschen können. Völlig unkompliziert, ohne den üblichen Zwang etwas posten zu müssen oder sich erst mühsam ein Netzwerk an Freunden aufzubauen. Denn die Mitglieder sind alle schon da und werden mit jedem weiteren Wirtschaftsmagneten automatisch mehr.

Der Grundgedanke “Frag die Gruppe” ist zugleich die Alleinstellung der Plattform. Denn vermutlich hat jeder in der Gruppe schon Erfahrungen, die anderen Mitgliedern gerade im Moment sehr nützlich sein können. Manchmal reicht auch der Hinweis, dass man einen Dritte kennt, der einen weiterbringen kann. Ob Digitalisierung, Nachfolge, Expansion, eine akute Ausnahmesituation oder andere Themen. Der Ring der Stärksten bietet die Möglichkeit, andere Unternehmer um Rat zu fragen. Und nach unserer Erfahrung haben erfolgreiche Unternehmen, wie es die Wirtschaftsmagneten sind, hier wenig Berührungsängste. Ganz im Gegenteil: sie schätzen den Austausch mit Gleichgesinnten, die auf einem ähnlich hohen Niveau unterwegs sind.

Anfangs vornehmlich online, doch nach und nach sind auch Treffen geplant, um sich persönlich kennenzulernen.

Drei vordefinierte Themengruppen erleichtern den Einstieg, ins gemeinsame Gespräch zu kommen. Und jede Woche bereichert der Bergfest-Blog die Gruppe um einen neuen, fachlich wetvollen Beitrag.

Quick-Check zur Selbsteinschätzung

Wenn Sie auch dem Ring der Stärksten beitreten und auf die Schnelle wissen wollen, ob Ihr Unternehmen die Anforderungen des Siegels Wirtschaftsmagnet erfüllt, dann machen Sie doch einfach unseren Quick-Check. 14 kurze Fragen zeigen Ihnen sofort, wo Sie stehen. Anonym, kostenlos und ohne jede Dateneingabe. Schenken Sie uns Ihr Vertrauen und probieren Sie es einfach aus.

Brigitte Kalkbrenner