Wirtschaftsmagneten als Preisträger

Wirtschaftsmagneten als Preisträger

Wirtschaftsmagneten als Preisträger

Sechs Wirtschaftsmagneten räumen ab

Bundesball “Großer Preis des Mittelstandes”

Aufgrund der engen Kooperation mit der Oskar-Patzelt-Stiftung ist es uns ein Anliegen, „unsere“ Wirtschaftsmagneten alljährlich für den Unternehmenswettbewerb “Großer Preis des Mittelstandes” zu nominieren.

So auch im Jahr 2020. Die Nominierung bezieht sich dabei auf das erfolgreiche unternehmerische Wirken im Jahr 2019. Ende Oktober fand nun der jährliche Bundesball statt, bei dem die höchsten Auszeichnungen an die Unternehmen verliehen werden. Unter den 19 Preisträgern waren sechs Wirtschaftsmagneten.

Wir gratulieren folgenden Unternehmen ganz herzlich:

  • caleg Schrank und Gehäusebau GmbH
  • IEB Industrieelektronik Brandenburg
  • Network Concept GmbH
  • PREMOSYS GmbH aus Kalenborn-Scheuern
  • Reinhard Koll GmbH
  • Volksbank in der Ortenau eG

Die Vorstände der Volksbank in der Ortenau eG

Premierbank des Jahres

Ganz besonders freut uns dabei die Auszeichnung unseres Kooperationspartners „Volksbank in der Ortenau eG“, die Premierbank des Jahres wurde. Eine der höchsten Auszeichnung, die die Oskar-Patzelt-Stiftung vergibt. Dazu gratulieren wir ganz herzlich und können voll und ganz bestätigen, dass das Unternehmen diese Ehrung zu 100 Prozent verdient. Denn es gibt nur wenige Banken, die mit dem anhaltenden Erfolg dieser Bank mithalten können.

Der Große Preis des Mittelstandes gilt als renommiertester Wirtschaftspreis in Deutschland. Er wird seit über 25 Jahren an mittelständische Unternehmen vergeben. Auch 2021 werden wir „unsere“ Wirtschaftsmagneten wieder für den Großen Preis des Mittelstandes nominieren.

 

Bildquelle: Volksbank in der Ortenau

Wirtschaftsmagnet