2014

Die Ursprungs-Idee

Ein Netzwerk der stärksten Unternehmen aufzubauen, war der Antrieb für das Projekt Wirtschaftsmagnet. Zunächst als „Wirtschaftsmagnet Bodensee“ auf die Region Bodensee begrenzt, wurden starke Partner wie die Credit Suisse in der Schweiz gewonnen, zu großen Firmen wie MTU und Daimler wurden Kontakte aufgebaut.

2015

Der Abbruch nach dem Start

Die Wirtschaftsmagnet GmbH wurde gegründet und die Marke beim europäischen Markenamt eingetragen. Doch Umstrukturierungen und Strategiewechel bei mehreren Partnern brachten das Projekt, das schon sehr weit gediehen war, ins Stocken.

2016

Der Restart als Siegel

Das gesamte Konzept wurde nochmals überarbeitet und es kristallisierte sich das Siegel Wirtschaftsmagnet heraus. Eine Auszeichnung und zugleich ein Benchmarking-Tool der Superlative. In enger Kooperation mit der Oskar-Patzelt-Stiftung, dem Träger des Unternehmenswettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“, wurde das Siegel in Unternehmenskreisen bekannt gemacht. Die Unternehmen qualifizierten sich in einem umfassenden analogen Benchmarking-Verfahren, das eine komplette Beratung im Bereich Unternehmensführung beinhaltete.

2017

Die Digitalisierung der Auszeichnung

Da das Verfahren in der Praxis sehr aufwendig war, wurde eine digitale Qualifizierung entwickelt, die einfacher, schneller und kostengünstiger ist und trotzdem das Benchmarking-Tool sowie Empfehlungen zur Performanceverbesserung der Unternehmen enthält.

2018

Das Siegel steht auf eigenen Füßen

Die Kooperation mit der Oskar-Patzelt-Stiftung läuft aus und das Siegel Wirtschaftsmagnet ist nun völlig unabhängig.

2019

Die Bewährungsprobe erfolgreich bestanden

  • Seit 2017 wurden mehr als 70 Unternehmen mit dem Siegel Wirtschaftsmagnet ausgezeichnet.
  • Zahlreiche Unternehmen bestätigen, dass das Benchmarking-Tool funktioniert und die Empfehlungen tatsächlich zur Weiterentwicklung des Unternehmens beitragen.
  • Begeisterte Unternehmen stellen sich als Testimonial zur Verfügung

Multipikatoren engagieren sich für die Idee

Die Volksbank in der Ortenau, die bereits zweimal mit dem Siegel ausgezeichnet wurde, konnte 2019 als Wegbereiter und Fürsprecher für das Siegel gewonnen werden und empfiehlt ihren Unternehmenskunden aktiv, die Qualifizierung zum Siegel zu machen.

Ausblick

Das Netzwerk kommt wieder

Nun ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen: Den Ring der Stärksten zum Leben zu erwecken. Das Netzwerk der Wirtschaftsmagneten.

Der Begriff „Wirtschaftsmagnet“ bekommt eine tragende Rolle

Das Siegel Wirtschaftsmagnet schickt sich an, eine privatwirtschaftliche Initiative zur Stärkung des Wachstums der besten Unternehmen zu werden. Die Zahl der Arbeitsplätze und der Wohlstand können sich ohne den üblichen Griff in die Staatskasse deutlich erhöhen, nämlich intrinsisch, durch eine Förderung des sportiven Wettbewerbsgeists und den Zusammenschluss der stärksten Unternehmen.

Das Jahr 2035 

Das Projektpapier zum Wirtschaftsmagnet-Programm zeigt den Weg bis zum Jahr 2035.

Copyright © 2019 Wirtschaftsmagnet GmbH. Alle Rechte vorbehalten.