Ihr vorläufiges
Firmenporträt

Diese Seite dient zur Abstimmung der textlichen Inhalte. Sie ist nicht öffentlich einsehbar. Nach Ihrer Text-Freigabe erscheint Ihr Porträt auf der Website in der Rubrik „Hall of Fame“ und das Logo neben dem Text wird mit Ihrer Website verlinkt. Die Auflistung der Wirtschaftsmagneten erfolgt in alphabetischer Reihenfolge.

Richter Möberwerkstätten GmbH

Vertrauen durch Kompetenz

1976 gegründet, stellt das Unternehmen hochwertige individuelle Möbel und Inneneinrichtungen her. In acht Geschäftsfeldern, vom Messebau bis hin zu Serienmöbeln, bietet Richter eine große Produktvielfalt, die der Vision „Kundenzufriedenheit durch Kompetenz und Qualität“ folgt. In den letzten Jahren hat sich Richter vor allem im Segment Schiffsinnenausbau von Luxusyachten eine starke Position erarbeitet. Die neu entwickelten Produkte für den Innenausbau in Leichtbauweise tragen zur Steigerung der Energieeffizienz der Schiffe bei. 

Im Bereich der Trennwandsysteme hat Richter eine eigene Produktlinie entwickelt, die überwiegend in Banken und Großraumbüros eingesetzt wird und optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich Lichtdurchflutung und Lärmschutz bietet. Mit seinen Raum-im-Raum-Systemen, genannt „Glaskuben“, ist Richter eine innovative Weiterentwicklung der Trennwandsysteme gelungen. Bei den individuellen Inneneinrichtungen arbeitet Richter eng mit namhaften Innenarchitekten und Designern zusammen.

Ein besonderes Augenmerk des Unternehmens liegt auf der Gesundheit der rund 100 Mitarbeiter: alle Arbeitsplätze sind ergonomisch gestaltet. Ein Gesundheitscheck, kostenfreie Kurse in Fitnessstudios und ein Fahrrad-Leasing-Programm gehören zu den Angeboten. Zudem punktet das Unternehmen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen, Bonuszahlungen und betrieblicher Altersvorsorge bei den Mitarbeitern. In der Region engagiert sich das Unternehmen vielfach, unter anderem für sozial benachteiligte Jugendliche und Flüchtlinge. Ein besonders vorbildliches Engagement stellt die Einrichtung von Kindertagesstätten und einer Behindertenwerkstatt dar.

VACOM Vakuum Komponenten und Messtechnik GmbH

Nichts ist unerreichbar

Die 1992 in Jena gegründete Firma VACOM Vakuum Komponenten & Messtechnik GmbH gehört zu den führenden europäischen Anbietern für Vakuumtechnik und ist weltweit aktiv. Kernkompetenzen sind die Vakuummechanik, Elektrische Durchführungen, Vakuummesstechnik, Vakuumoptik und Ionengetterpumpen für Anwendungen im Hochvakuum bis ins extreme Ultrahochvakuum. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus Hightech-Bereichen wie Analytik, Halbleitertechnik, Elektronik, Optik, Solar- und Beschleunigertechnik.

Als eigentümergeführtes Familienunternehmen ist VACOM auf kontinuierliche Innovation und Nachhaltigkeit ausgerichtet. So verfügt das Produktions- und Technologiezentrum, das 2011 gebaut wurde, über modernsten Maschinen und Anlagen und besitzt ein eigenes Forschungszentrum. Dort arbeiten ca. 20 Wissenschaftler und hochqualifizierte Techniker als Spezialisten verschiedener Nationalitäten zusammen. Im August 2019 wurde eine neue High-Tech-Fertigungshalle eingeweiht, die sich mit 65 in Kübeln gepflanzten Bäumen und 45 Hängepflanzen als grünes Refugium präsentiert.

Die über 300 Mitarbeiter sind der Motor des Unternehmens, das seit 1993 Nachwuchskräfte ausbildet. Seitdem haben rund 50 Lehrlinge ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen – die Mehrzahl gehört heute zum VACOM-Team. Zurzeit werden über 30 Jugendliche in neun kaufmännischen und technischen Berufen ausgebildet. VACOM setzt sich in der Region für die Förderung des wissenschaftlich-technischen Nachwuchses ein: Bereits seit 1996 ist VACOM ein Hauptsponsor der Mathematikolympiade in Jena. Studenten der FH und der Universität Jena werden u. a. durch die Betreuung von Praktika, Diplom- und Bachelorarbeiten gefördert.

Haben Sie Noch Änderungswünsche?

Dann teilen Sie uns diese doch bitte mit. Telefonisch (Tel 08382 409301) oder per E-Mail.