Ehrung in Leipzig

7 weitere Wirtschaftsmagneten erhielten am 21. April 2017 das Siegel und zählen nun zu auch zu den stärksten Unternehmen. Eine ausführliche Bildreportage, sowohl zur Ehrung in Leipzig als auch in Fulda, finden Sie auf der Seite Auszeichnungen.

Erste Eindrücke von der Auszeichnung der Wirtschaftsmagneten in Fulda

Am 17. März 2017 wurden 16 Unternehmen mit dem Siegel "Wirtschaftsmagnet - Das Siegel der stärksten Unternehmen" ausgezeichnet. Auf der Seite Die Auszeichnungen finden Sie eine Fülle an Eindrücken zu diesem schönen Tag.

Bilder: © Andreas Knopf, Johannes Wosilat Fotografie, OPS Netzwerk GmbH

Mehr als 1.000 Worte

Unternehmen mit diesem Siegel stehen für eine ganzheitliche und anhaltend erfolgreiche Unternehmensführung. Sie sind Wirtschaftsmagneten. Sogwirkung erzielen sie, weil sie in Stakeholder-Werten denken und handeln.

Das Zertifikat wird nur an diese besonders starke Unternehmen vergeben, die sich in allen Bereichen qualifizieren können. Bei der Analyse orientiert sich das Siegel für die stärksten Unternehmen an den Kategorien und Fragestellungen des Großen Preises des Mittelstandes. Und so sagt das Siegel mehr als 1.000 Worte.

Einige Wirtschaftsmagneten

7 Kategorien.
100 Fragen.

Wer sich für dieses Siegel qualifiziert, muss sich auf sieben Gebieten bewähren:

  1. Betriebswirtschaftliche Performance
  2. Arbeitgeber-Attraktivität
  3. Marke - Markt - Marketing
  4. Agilität der Organisation
  5. Innovationskraft
  6. Soziale Verantwortung
  7. Wachstums-Konzentration

Pro Gebiet hinterfragen im Schnitt 15 Fragen die Performance des Unternehmens.

Qualifizierungs-Phasen im Detail

Phase 1 - Analysieren: sich im Team mit den Fragen sorgfältig beschäftigen und Antworten suchen.

Phase 2 - Konzept: die Ergebnisse umfassend würdigen, Schlüsse ziehen und Maßnahmen entwickeln.

Phase 3 - Umsetzung: die Maßnahmen innerhalb eines festen Zeitraumes umsetzen.

Phase 4 - Auszeichnen: mit Beginn der Phase 3, der Umsetzung, wird das Unternehmen als Wirtschaftsmagnet ausgezeichnet.

Phase 5 - Aufblühen: noch während der Umsetzung geht ein Ruck durchs Unternehmen, das Unternehmen blüht weiter auf.

Das Siegel als Investition

Mit dem Siegel fließt dem Unternehmen Know-how zu. Es erhält die Möglichkeit, sehr pointiert die Stellschrauben zu erkennen, die es optimieren kann, um mehr Sogwirkung als Unternehmen zu erzielen. Daher ist die Zertifizierung für das Siegel und das damit zusammenhängende Beratungspaket, ähnlich wie bei DIN-ISO oder TÜV, eine wertsteigernde Investition in das Unternehmen.

Bei diesem Prozess beraten, coachen und unterstützen wir Sie, so wie Sie es wünschen. Vier Leistungspakete stehen zur Wahl. Abgestimmt auf Ihre Unternehmensgröße und Ihre genauen Bedürfnisse.

Der Nutzen des Siegels.

  1. Bekanntheitsgrad und Markenwert steigen weiter.
  2. Mit der qualifizierten Auswertung erhalten Sie wertvolle Anregungen zum Benchmarking und zur Alleinstellung.
  3. Wirtschaftlichkeit, Effizienz und damit Rentabilität nehmen zu.
  4. Die Attraktivität als Arbeitgeber steigt.
  5. Die Anzahl qualifizierter Blindbewerbungen nimmt zu.
  6. Der Evaluierungs- und Umsetzungsprozess fördert das Miteinander und den Stolz der Mitarbeiter.
  7. Das Mitdenken und Optimieren, auch der Mut, Neues zu wagen, nehmen auf breiter Front zu.
  8. Fehlzeiten und Fluktuation gehen zurück, Identifikation und Loyalität steigen.
  9. Kunden werden Sie für Ihre ausgezeichnete Unternehmensführung noch mehr schätzen. Ebenso wie andere Dritte.
  10. Durch das Unternehmen geht ein Ruck. Selbstreflexion und Optimierung schreiten weiter voran und erzielen Sogwirkung.

Wirtschaftsmagnet und Großer Preis des Mittelstandes

Durch die Kooperation mit dem Großen Preis des Mittelstandes ergeben sich viele praktische Vorteile:

  1. Jedes mit dem Siegel „Wirtschaftsmagnet“ zertifizierte Unternehmen wird von uns zum Großen Preis des Mittelstandes - Deutschlands wichtigsten Wirtschaftspreis - nominiert.
  2. Da der Zertifizierungsprozess zum Teil auf den Kriterien des Großen Preises des Mittelstandes basiert, können die Antworten ohne erneute Eingabe 1:1 für die Nominierung übernommen werden.
  3. Jeder Preisträger und jeder Finalist beim Großen Preis des Mittelstandes ist ein Wirtschaftsmagnet und erhält von uns das Siegel als Wirtschaftsmagnet.

Einige Wirtschaftsmagneten